Der perfekte Hochzeitsfotograf

 

Den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden, ist ein zentraler Teil der Hochzeitsplanung. Auf Grund der großen Auswahl, fällt diese Entscheidung jedoch nicht immer ganz leicht. Im folgenden Beitrag möchten wir euch daher ein paar Tipps geben, auf was ihr bei eurer Wahl achten solltet.

Eine klare Vorstellung

Um den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden, solltet ihr euch in aller erster Linie darüber Gedanken machen, was ihr euch von ihm oder ihr eigentlich wünscht. Wie sollen eure Traumhochzeitsfotos aussehen? Plant ihr eher eine romantische Hochzeit z.B. im Boho-Stil, eine richtige Prinzessinnenhochzeit oder soll es eine Strandhochzeit werden? Oder feiert ihr vielleicht eine ganz moderne Urban-Wedding? Wünscht ihr euch eher klassische Hochzeitsfotos oder darf auch mal etwas verrücktes ausprobiert werden? Diese Fragen für sich zu klären ist sehr wichtig. Schließlich sollen die Hochzeitsfotos ja zu euch, eurer Hochzeit und eurem Stil passen. Gute Fotografen können sich auf verschiedene Stilrichtungen einstellen. So haben auch wir schon alles, von der klassischen Hochzeiten auf dem Schloss bis hin zur modernen Großstadthochzeit fotografiert. Stöbert doch einfach mal hier durch die Übersicht unserer Bilder und lasst euch ein bisschen inspirieren.

Prioritäten setzen

Die meisten Paare die wir erleben, sind sehr anspruchsvoll und legen großen Wert auf schöne Bilder. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass ihr euch im klaren seid, was ihr euch von eurem Hochzeitsfotografen wünscht. Dabei solltet ihr jedoch etwas flexible sein und Prioritäten für eure Wahl setzen. Was ist euch besonders wichtig? Wie Erfahren ein Fotograf ist? Welchen Look die Bilder haben? Der Preis? Individuelle Betreuung (z.B. ob ein Vorabtreffen möglich ist)? ect. ect. So könnt ihr bei eurer Auswahl schneller und klarer entscheiden.

Einen erfahrenen Fotografen buchen

Erfahrung ist in der Hochzeitsfotografie das A und O. Umso erfahrener der Fotograf, umso entspannter ist unserer Erfahrung nach das Hochzeitspaar. Bei uns könnt ihr euch darauf verlassen, dass wir auf Grund unserer Jahrelangen Erfahrung Timings abschätzen, uns schnell auf unterschiedliche Locations und Licht-Situationen einstellen können, ein geschultes Auge für besondere oder lustige Augenblicke haben und in jeder Situation den Überblick behalten. Wir sind an eurem ganz besonderen Tag uneingeschränkt für euch da. Stellen uns auf eure Wünsche und Bedürfnisse ein und schaffen wunderschöne Erinnerungsfotos für euch.
Auch sollte man davon absehen, Freunde, Verwandte oder Hobbyfotografen mit dem Fotografieren der eigenen Hochzeit zu beauftragen. Aus eingehender und persönlicher Erfahrung sollte man zumindest bedenken: Hochzeitsfotografie soll sehr schön sein, – allerdings sind die Locations in Kirche, Restaurant etc. lichttechnisch oftmals eher schwierig. Das Wissen um gutes Licht, den richtigen Moment und der Faktor „allzeit bereit zu sein“ sind hierbei wichtige Aspekte. Hierzu gehört viel Erfahrung, die über die „Schön-Wetter-Fotografie“ hinaus geht, sowie das richtige Equipment für alle Eventualitäten. Wir sind Profis und garantieren schöne Fotos. Auch bei Regen. Wir wollen das Talent eurer fotografierenden Gäste nicht schmälern, allerdings kann ein Gast ein solches Pensum kaum leisten (aufwands- und zeittechnisch), wenn er noch Teil der Feier sein möchte. Das können wir aus privater Erfahrung überzeugt sagen.

Der Preis entscheidet nicht immer

Eine Hochzeit zu feiern ist natürlich keine preiswerte Angelegenheit. Dennoch sollte man versuchen an manchen Punkten nicht zu sparen. Dies gilt unserer Meinung nach zum Beispiel für das Hochzeitskleid, aber auch für den Hochzeitsfotografen. Wenn ihr einen Fotografen gefunden habt, der genau zu euch passt, euren Stil widerspiegelt und bei dem ihr rundum ein gutes Gefühl habt, sollten ein paar hundert Eure nicht entscheidend sein. Natürlich darf das gesetzte Budget nicht aus den Augen verloren werden. Euren perfekten Hochzeitsfotografen nicht zu buchen, weil dieses jedoch etwas überschritten wird, wäre sehr schade. Denn eure Fotos sollen euch ja ein Leben lang begleiten. Und genau wie beim Brautkleid, möchte man sich im Nachhinein nicht ärgern, die falsche Entscheidung getroffen zu haben. Unser Tipp: sprecht mit eurem Wunschfotografen. Bei uns ist es so, dass wir versuchen immer alles für euch möglich zu machen. Meistens können irgendwo Einsparungen vorgenommen oder bei Buchung mehrerer Module (z.B. Tagesbegleitung, Hochzeitsfilmer und Photo Booth) ein guter Paketpreis vereinbart werden kann. Und ganz wichtig beim Vergleichen von Preisen unterschiedlicher Fotografen: Jeder Hochzeitsfotograf bietet Leistungen in unterschiedlichem Umfang. Bei uns ist eine Tagesdokumentation z.B. in der Regel Open End. Viele Fotografen begrenzen die Stundenanzahl jedoch auf 8 Stunden. Sollte diese Zeit nicht ausreichen, werden meist hohe Stundensätze pro angefangene Stunde berechnet. Dies muss in eure Kalkulation natürlich ganz klar einfließen.

Das richtige Gefühl

Ganz klar. Entscheidend für die Wahl eures Hochzeitsfotografen ist am Ende das Gefühl. Es muss sich für euch einfach richtig anfühlen diesen oder jenen Fotografen zu buchen. Unserer Erfahrung nach, hilft dabei meist ein persönliches Kennenlernen oder ein Telefonat. Mist reicht dieser Eindruck, um herausfinden zu können, ob die Vibes stimmen. Falls ihr uns gerne vorab treffen möchtet schreibt und am besten einfach über das Kontaktformular oder ruft uns unter folgender Nummer an: 0152-53 18 63 08. Wir freuen uns auf euch!